Freitag, 25. Oktober 2019

Ein Stein erzählt

Wenn ich mir den Stein ansehe, erzählt er mir Geschichten
es ist so, als hätte er mir viel zu berichten
von Welten, die ich nicht verstehe

Ich schärfe mein Ohr und spüre hinein
berühre die Oberfläche vom Stein

Bilder erscheinen wie Blitze im Dunkel der Nacht
so als hätte jemand immer wieder das Licht an und aus gemacht

Ein Reigen entlädt sich, durchdringt meine Zellen
und gibt Geheimnisse preis, die vielleicht keiner weiß

Schwärze und Hitze und Starre und Eis
und Wesen mit Schiffen, metallischer Klang

Es birst und tost und reißt und donnert
ein gewaltiger Ruck durchdringt meinen Körper
und alles verschwindet sekundenschnell

Dann fühle ich nur mehr die samtige Haut des glatten Steins
in meiner Hand, wie ein unsichtbares Band      EL

Keine Kommentare:

Kommentar posten